Juli Zeh: Über Menschen

Dora ist aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen

Weiterlesen »

Szczepan Twardoch: Das schwarze Königreich

Warschau nach dem deutschen Angriff 1939. Jakub Shapiro, früher Unterweltkönig der Stadt, kämpft als Soldat einen aussichtslosen Kampf. Sein Gangsterreich zerfällt, das luxuriöse Leben ist zu Ende. Während Shapiro seine Familie zu schützen versucht, macht er einen unverzeihlichen Fehler. Frau und Söhne verlassen ihn. Jakubs Geliebte Ryfka rettet ihn aus dem Ghetto in eine konspirative

Weiterlesen »

Haruki Murakami: „ Erste Person Singular“

Es sind die kurzen Augenblicke einer Begegnung in großen Menschenmengen. Die Momentaufnahmen zufälliger Wiederbegegnungen und Dialoge zwischen den verschiedensten Charakteren, die mit ihrer Tiefsinnigkeit, Surrealität, Klarheit aber auch mit etwas Witz dieses Buch zu einem Kleinod machen. Hier geht es um Gefühle, die Begegnungen in uns hinterlassen. In den verschiedenen Geschichten des Erzählers – mit

Weiterlesen »

„Webers Gasgrillbibel“ von Manuel Weyer

Umfassend! Umfassend wird man informiert über das Grillen auf dem Gasgrill. Das fängt an mit einer ausführlichen Einführung in die Grundlagen und Grilltechniken, die Vorbereitungen und Nachbereitungen. Danach wird den Beilagen und Dips ausführlich Platz eingeräumt. Aber dann geht es los mit den verschiedenen Möglichkeiten, etwas auf dem Grill zuzubereiten. Nicht einfach Würstchen und Steaks,

Weiterlesen »

Benedict Wells: „Hard Land“

Es lohnt sich! 15 Jahre. Kein Kind mehr. Noch nicht (richtig) erwachsen. Eine harte Zeit für Sam. Sam, ein unsicherer Außenseiter, der an Angstattacken leidet und für Chuck Bannister und seine Clique ein gefundenes Opfer ist. Seine Eltern wünschen sich, dass er selbstsicherer wird und Freunde findet. In den Schulferien soll Sam deshalb zu Tante

Weiterlesen »

Michael Tsokos und Florian Schwiecker „Die siebte Zeugin“

Spannung? Ein interessanter Fall. Nikolas Nölting, ein unauffälliger Verwaltungsbeamter und Familienvater, erschießt in einer Bäckerei einen Mann, verletzt zwei weitere Kunden und lässt sich daraufhin widerstandslos festnehmen. Der Anwalt Rocco Eberhardt übernimmt den Fall, obwohl er aussichtslos erscheint, denn Mord wird mit lebenslänglich geahndet. Eberhardt ist davon überzeugt, dass der Auslöser hinter der Tat wichtig

Weiterlesen »

Merle Kröger: Die Experten

Ein Roman mit geschichtlichem Hintergrund Merle Kröger verarbeitet hier die wahre Familiengeschichte der Familie von Stefanie Schulte Strathaus. Elemente dieser Familiengeschichte, die von Stefanie Schulte Strathaus und Merle Kröger in jahrelanger Recherche erkundet worden sind, werden zu einem Familienroman mit geschichtlichem Hintergrund verarbeitet. Es geht um die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Im Zentrum steht

Weiterlesen »

Håkan Nesser „Der Verein der Linkshänder“

Ihr mögt keine zu blutigen Krimis? Dann ist Håkan Nesser genau richtig für euch. Kommissar Van Veeteren – mittlerweile im Ruhestand, aber so legendär wie eh und je – bereitet sich innerlich darauf vor, seinen 75. Geburtstag zu feiern, als ein früherer Kollege auftaucht, um ihm von einem alten Fall zu berichten. Damals waren in

Weiterlesen »

„Sprich mit mir“ von T. C. Boyle

Eine graue ZoneDie junge Studentin Aimee ist die zentrale (menschliche) Person des Buches. Die eigentliche zentrale Figur aber ist der junge Schimpanse Sam. Professor Guy Schermerhorn benutzt Sam, für ein Forschungsprojekt. In dieses Projekt kann Aimee einsteigen. Sie ist genau die richtige Person für die Betreuung von Sam. Die Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit. Sam ist

Weiterlesen »

Jörg Maurer: Den letzten Gang serviert der Tod. Alpenkrimi. (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 13)

Geschmackvoll stirbt’s sich besser: Kommissar Jennerweins schillerndster Fall – der dreizehnte Alpenkrimi von Nr.1-Bestseller-Autor Jörg Maurer. Noch durchzieht ein verführerisch aromatischer Duft die Restaurantküche des „Hubschmidt’s“ am Rande des idyllisch gelegenen Kurorts. Aber der Raum voller blitzender Töpfe, Tiegel und Messer ist ein Tatort. Kommissar Jennerwein findet schnell heraus, dass das Opfer Mitglied eines exklusiven

Weiterlesen »

Adeline Dieudonne: Das wirkliche Leben

Mit ihrem Romandebüt stand die 1982 geborene, junge Autorin und Mutter zweier Kinder viele Monate auf der französischen Bestsellerliste. Mit Recht hat das Buch der Belgierin 14 Literaturpreise erhalten und stand auch in Deutschland auf der Bestsellerliste 2020. Eins von „etwa fünfzig grauen Einfamilienhäusern, aufgereiht wie Grabsteine“, in den 70ger Jahren lieblos aus dem Boden

Weiterlesen »

Alex Beer: Der zweite Reiter. Ein Fall für August Emmerich. Kriminalroman

Er ist dem Grauen der Schlachtfelder entkommen, doch in den dunklen Gassen Wiens holt ihn das Böse ein … Wien, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs: Der Glanz der ehemaligen Weltmetropole ist Vergangenheit, die Stadt versinkt in Hunger und Elend. Polizeiagent August Emmerich, den ein Granatsplitter zum Invaliden gemacht hat, entdeckt die Leiche eines

Weiterlesen »