Paul

Er ist Mitbegründer unseres Fördervereins und „Ehrenamts-Urgestein“ . Buchtipps schreibt er für uns schon ewig. Danke!

Nicht nur für Jugendliche

Alex‘ Vater ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Alex selbst lag nach dem Unfall lange Zeit im Koma. Jetzt will Alex sich an dem Mann rächen, der den Lieferwagen gefahren hat, mit dem Alex‘ Vater zusammengestoßen ist. Dazu holt er sich Hilfe, indem er sich den Black Boys anschließt, einer Radikalengruppe, deren Anführer ihm …

Nicht nur für Jugendliche Weiter lesen »

Bann

Er zieht die Leserin oder den Leser in seinen Bann. Da merkt man den Altmeister Friedrich Ani. Das Buch ist als Roman gekennzeichnet nicht als Kriminalroman. Der kriminelle Aspekt steht bei Ani im Hintergrund. Im Vordergrund steht vor allem die innere Verfassung seiner Figuren. Da sind die beiden Hauptfiguren Kay Oleander und Silvia Glaser. Polizist …

Bann Weiter lesen »

Ein Elefant für die Kinderecke

Über ein schönes neues Möbelstück für die Kinderecke freuen sich die Stadtbibliothek Sundern und alle kleinen Leseratten.Mit Hilfe des Fördervereins der Stadtbücherei Sundern und mit Unterstützung der Sparkasse Arnsberg-Sundern konnte jetzt ein neues Bücherregal in Form eines knuddeligen Elefanten angeschafft werden, der die Suche nach neuen Bilderbüchern erleichtert. Der kleine Elefant, der noch keinen Namen …

Ein Elefant für die Kinderecke Weiter lesen »

Italienische Nacht

Nach Italien entführten die LesArten in diesem Jahr das begeisterte Publikum. Wie immer waren auf Einladung der Bibliotheken im Hochsauerlandkreis zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Abtei Königsmünster in Meschede gekommen, um einen wunderbaren Abend zu verleben. Das Duo „Litera Musico“ hatte ein abwechslungsreiches Programm mit Lesung und Musik aus dem Sehnsuchtsland der Deutschen zusammengestellt, …

Italienische Nacht Weiter lesen »

Bücher-Flohmarkt zum Sunderaner Stadtfest

Zahlreiche Bücherwürmer und Leseratten nutzen das Stadtfest in Sundern, um sich an der Stadtbibliothek mit Lesestoff einzudecken. Nachdem der jährliche große Bücherflohmarkt wegen der Pandemie zwei Jahre lang ausfiel, nutzen viele Menschen die Gelegenheit. Es wanderten am Sonntag weit über 300 gut erhaltene Bücher, DVDs und CDs über die Theke. Dabei gab es alles von …

Bücher-Flohmarkt zum Sunderaner Stadtfest Weiter lesen »

Viel Spaß mit Kathrin Heinrichs

„Endlich!“ – das war an diesem Abend in Westenfeld wohl das häufigste Wort, denn endlich konnte Kathrin Heinrichs mit ihrem Programm „Alles gut!?“ im Speisesaal der Schützenhalle auftreten, nachdem die Lesung mehrfach verschoben werden musste.Auf Einladung des Fördervereins der Stadtbücherei Sundern und der Kolpingfamilie Westenfeld war die Mendener Krimiautorin nach Sundern gekommen. In der vergangenen …

Viel Spaß mit Kathrin Heinrichs Weiter lesen »

Spannender Leseabend im Hofcafé

Zu einem spannenden Krimiabend kamen jetzt knapp dreißig Besucherinnen und Besucher ins Hofcafé in Sundern, wo der bekannte Regensburger Krimiautor Wolfgang Burger aus seinem neuesten Buch „Am Ende des Zorns“ las.Auf Einladung des Fördervereins der Stadtbücherei Sundern und der VHS rollte Burger einen spannenden Fall auf. Kurz vor Weihnachten erwischt der sympathische Kriminaloberrat Alexander Gerlach …

Spannender Leseabend im Hofcafé Weiter lesen »

Frank Goldammer „Im Schatten der Wende“

Dichte Atmosphäre Tobias Falk ist der Hauptprotagonist dieser neuen Reihe, von der wir hier den ersten Band vorliegen haben. Die Handlung spielt zur Wendezeit in Dresden. Tobias Falk war ehemals Volkspolizist und ist nach der Wende beim Kriminal Dauer Dienst in Dresden beschäftigt. Eine Kriminalkommissarin aus den „alten Ländern“ kommt nach Dresden, weil sie einen …

Frank Goldammer „Im Schatten der Wende“ Weiter lesen »