Mathildis

Sie ist Mitgründerin des Fördervereins der Bibliothek Sundern. Gäbe es Das Wort „Ehrenamt“ nicht, wir würden es für Mathildis erfinden. Buchtipps schreibt sie seit über 20 Jahren. Danke!

Fernando Aramburu: Die Mauersegler

In diesem hochgelobten Buch von Fernando Aramburu, einem Spanier, der seit 40 Jahren in Hannover lebt, geht es vorrangig um den Philosophielehrer Toni. Er ist seines Lebens überdrüssig und beschließt sich in genau einem Jahr, am 31.Juli des nächsten Jahres, umzubringen. Er beginnt ein Tagebuch, in dem er täglich seine Erlebnisse, Erinnerungen und die Kleinigkeiten des Tagesablaufs aufschreibt, …

Fernando Aramburu: Die Mauersegler Weiter lesen »

Blutmond von Jo Nesbo

Dies ist schon der 13. Fall für den Ermittler Harry Hole, einen Mann, der in seinem Leben Höhen und Tiefen erlebt hat. Nun ist er aber an einem wirklichen Tiefpunkt angelangt, nach dem Tod seiner Frau und seines besten Freundes will er sich in Los Angeles zu Tode trinken und ist auf dem besten Weg …

Blutmond von Jo Nesbo Weiter lesen »

Vielfältige „Kul-Tour“ begeisterte das Publikum

Am Sonntag, den 25.9.22, fand die erste „Kul-Tour“ in Sundern statt. Den Auftakt bildete im Rathaus eine Bläsergruppe der Musikschule des HSK unter der Leitung von Roland Linford, danach ging es gemütlich weiter zur Alten Kornbrennerei. Dort spiele ein Schüler von Andreas Beckmann Klavier und drei junge Damen lasen eigene Werke vor, die sie im …

Vielfältige „Kul-Tour“ begeisterte das Publikum Weiter lesen »

Tell

„Tell“ von Joachim B. Schmidt „Durch diese hohle Gasse muss er kommen..“, wer kennt sie nicht, die Geschichte des Schweizer Sagenhelden Wilhelm Tell, der angeblich sein Volk aus der Unterjochung der Habsburger befreit hat? Und das allein mit einem Schuss auf einen Apfel, den sein Sohn Walter auf dem Kopf trug! Friedrich Schiller hat das …

Tell Weiter lesen »