Veranstaltungen

Mittwoch, 21. November 2018 - 16:00

In der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 21. November, 16 Uhr ein bis in die Zipfelmützen spannendes Abenteuer mit der Mission: Rettet die Gartenzwerge!

Der Streit zwischen den Zwergen-Familien Zinnoberrot und Blaublut ist beigelegt, und endlich konnte Gnomeo seine geliebte Julia heiraten. Doch das gemeinsame Glück der Wichtel-Clans in ihrer neuen Heimat London ist nur von kurzer Dauer: Denn plötzlich verschwinden auf einmal überall in der Stadt Gartenzwerde, was die heile Vorstadtwelt schwer erschüttert. Gnomeo und Julia wollen helfen, geraten mit ihren eigenen Ermittlungen jedoch bald in eine Sackgasse.

Doch zum Glück nimmt sich der berühmte Gartenzwerg-Detektiv Sherlock Gnomes des Falles an. Gemeinsam mit dem frisch verheirateten Zwergen-Paar und seinem Partner Dr. Watson macht er sich daran, die mysteriösen Ereignisse aufzuklären und die verschwundenen Wichtel zu finden…

Die Veranstaltung findet statt  im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

 

Donnerstag, 22. November 2018 - 9:00 bis Freitag, 12. April 2019 - 18:00
Bücher gesucht!

K.O.-Kriterium: nicht älter als fünf Jahre!

Wenn die Tage immer dunkler werden, beginnt in vielen Haushalten die Zeit des Aufräumens und Ausmistens. Das ist auch eine gute Gelegenheit den Bücherschrank durchzusehen und die nicht mehr gelesenen Schätze auszusortieren. Das kann manchmal schmerzhaft sein. Es kann aber auch Spaß und Freude machen, beispielsweise beim Aussortieren nicht mehr benötigter Bücher für den Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek Sundern im April 2019.

Die Stadtbibliothek Sundern nimmt - wie in den vergangenen Jahren - bis Mitte April 2019 wieder Bücherspenden an. Egal ob Kitschroman oder Kochbuch, Krimi oder Kinderbuch – alles wird angenommen! Für den Bücherflohmarkt 2019 heißt das aber nicht, dass „alte Hüte“ auf ihm landen sollten. Zum K.O. Kriterium gehört, dass Bücher, die älter als fünf Jahre sind, nicht mehr angenommen werden. Denn die Erfahrung von 15 Jahren Bücherflohmarkt in der Settmecke hat gezeigt, dass selbst Bücher, von denen man annimmt, sie fänden noch Abnehmerinnen und Abnehmer, dann später doch im Altpapier landen - weil sie selbst für 50 Cent nicht mehr die Ladentheke wechselten. Daher kommt der Bücherflohmarkt 2019 mit einem neuen, frischen Konzept daher. Das Versprechen des Bücherei-Teams bleibt aber weiterhin, dass die Auswahl groß bleibt. Die Bücher werden von den Mitarbeiterinnen sortiert und gute, noch nicht vorhandene Bücher wandern in die Regale. Alle anderen werden April 2019 beim großen Bücherflohmarkt angeboten. Der Erlös kommt direkt dem Förderverein der Stadtbücherei und somit auch der Bibliothek zugute.

Die Stadtbibliothek bittet um Verständnis dafür, dass keine Bücher abgeholt werden können. Sie müssen in die Stadtbibliothek in der Settmeckestr. 3 gebracht werden!

Die Bücher können zu den üblichen Öffnungszeiten im Keller in der Settmeckestraße 3 abgegeben werden: montags bis donnerstags von 13.30 bis 18.00 Uhr und zusätzlich donnerstags von 9.00 bis 11.00 Uhr.

Montag, 26. November 2018 - 13:30

Eine kleine Geschichte der Schallaufzeichnung…

…heißt eine neue Ausstellung, die in den Glasvitrinen der Stadtbücherei zusehen ist.
Wer erinnert sich nicht an seinen ersten eigenen Plattenspieler oder an das Tonbandgerät, für das man lange gespart hatte? Die erste selbst gekaufte Schallplatte – egal ob von den Beatles oder von Herbert von Karajan - bleibt auch unvergesslich.

Hans-Georg Lehnert, selber Sammler und Inhaber der Leserille in Allendorf, hat zu dem Thema viele Sammlerstücke zusammengestellt: Von den Schellack-Schallplatten zu den Vinyl-Platten, vom Tonband über die Kassette bis zur CD. Außerdem sind einige interessante Kuriositäten zu sehen, z.B. ein Plattenspieler, der senkrecht an die Wand befestigt werden kann.

Ausführliche Erläuterungen ergänzen die Ausstellung.

Donnerstag, 29. November 2018 - 19:00

Da der November ein meist trüber Monat ist, haben wir für diesen Monat als Aufmunterung eine schöne Komödie ausgesucht. Dr. Knock ist ein sympathischer Exganove, der nicht nur auf den rechten Weg gefunden, sondern es sogar bis zu einem abgeschlossenen Medizinstudium gebracht hat. Trotzdem schlummert immer noch ein Filou in ihm. Als er in dem verschlafenen Nest Saint-Mathieu aufschlägt, führt er denn auch nichts Gutes im Schilde. Er will die quietschfidelen und vor Gesundheit strotzenden Dorfbewohner überzeugen, dass sie alle an der einen oder anderen Krankheit leiden.

Weil sich Dr. Knock als Meister der Verführung und Manipulation erweist, klimpert schon bald das Geld in seiner Kasse. Doch dann passieren zwei Dinge, die Knock aus der Fassung bringen. Zum einen taucht eine dunkle Gestalt aus seiner Vergangenheit auf, und zum anderen erkrankt der Arzt selbst an einer Krankheit, gegen die es kein Heilmittel gibt: der Liebe.

Es gibt wie üblich Getränke und was Süßes. Kostenbeitrag 2,00 Euro

Dienstag, 4. Dezember 2018 - 14:30
Die Märchenfee liest - Foto: Pixabay

Zu zwei Lesenachmittagen lädt in der Adventszeit die Märchenfee vom Sorpe-See junge Leserinnen und Leser in die Stadtbibliothek Sundern ein. Sie ist jeweils am ersten und dritten Dienstag eines Monats in der Bücherei zu Gast. Los geht´s also am Dienstag, 4. Dezember, ab 14.30 Uhr. Für spannende Geschichten, bei denen man einfach zuhören muss, bietet sich dann noch zusätzlich am Dienstag, 18. Dezember - auch um 14.30 Uhr - die Gelegenheit.

Der Eintritt zu den beiden Lesenachmittagen ist frei.

Freitag, 7. Dezember 2018 - 18:00 bis 19:30
"Offener Meditationsabend"

"Offener Meditationsabend" am Freitag, 07. Dezember, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

Ein guter Start ins Wochenende, und das jeweils immer an einem Freitag zu Monatsbeginn - dies steht hinter der Idee des offenen Meditationsabends in der Stadtbücherei Sundern, der als gemeinsame Veranstaltung von Bibliothek und Förderverein der Stadtbücherei allen interessierten Menschen aus Sundern und Umgebung zur Verfügung steht.

Das neue Angebot findet statt am Freitag, 07.Dezember, 18 Uhr bis 19.30 Uhr in den Räumen der Bibliothek Sundern, Settmeckestraße 3. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Bitte eine Decke und ein Kissen mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt 9 Euro pro Person

Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 15:00
Das Christkind kommt bald! Foto: photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/arripay/8320172028/">arripay</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/">cc</a>

Im Dezember 2018 gibt es in der Stadtbibliothek Sundern zum letzten Mal in diesem Jahr das Angebot „Stricken und Lesen“. Am Mittwoch, 12. Dezember,  15 bis 17 Uhr, gibt es Tipps und Kniffe für alle an Wolle und Stricknadeln interessierten. Bereits gefertigte „Kunstwerke“  können gerne gezeigt werden. Parallel dazu wird Wilma Saebisch aus Amecke, auch bekannt als „Märchenfee vom Sorpesee“, in ihrem unnachahmlichen Erzählstil ausgewählte Literatur für Erwachsene vortragen. Dieser Nachmittag ist also auch ein Angebot für Menschen, die mit Handarbeiten gar nichts im Sinn haben und lieber nur zuhören möchten.

Donnerstag, 13. Dezember 2018 - 16:00
Dr. Brumm feiert Weihnachten

Dr. Brumm sorgt auch an Weihnachten für Chaos! Witziges Bilderbuch-Kino für Kinder ab 4 Jahren.

Was macht Dr. Brumm an Weihnachten? – Weihnachten feiern natürlich! Und zu einem richtigen Weihnachtsfest gehört auch ein richtig toller Weihnachtsbaum. Mit seinen Freunden Pottwal und Dachs macht er sich auf den Weg in den Wald. Doch auch Bauer Hackenpiep will Weihnachten feiern – und schnappt ihnen den allerschönsten Baum vor der Nase weg!  Aber so schnell geben Dr. Brumm und seine Freunde nicht auf. Holen sie sich ihren Baum zurück?

„Dr. Brumm feiert Weihnachten“ ist ein turbulentes Weihnachts-Abenteuer für die jüngsten Fans der Stadtbibliothek Sundern. Die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 zeigt es am Donnerstag, den 13. Dezember, um 16 Uhr. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren und dauert ca. 30 Minuten.

Nach "Dr. Brumm feiert Weihnachten" geht es für alle, die nach dem Zuhören noch aktiv werden möchten, weiter: es wird gebastelt - was genau gemeinsam entstehen wird, wird an dieser Stelle noch nicht verraten, aber auch bei diesem Teil des Nachmittags wird keine Langeweile aufkommen - garantiert.

Der Eintritt ist frei!

Mittwoch, 19. Dezember 2018 - 16:00
Fröhliche WeihnachtenFröhliche WeihnachtenFröhliche Weihnachten

Bibliothek Sundern zeigt Weihnachts-Film im Kinder-Kino

Adventszeit im Jahr 1940 in Indiana. Nicht mehr lange, dann heißt es Fröhliche Weihnachten! Und Ralphie  weiß auch schon ganz genau, was er sich wünscht. Nicht etwa einen langweiligen Football wie jedes Jahr. Nein, diesmal soll es ein Red Rider Karabiner 200 Schussweite Luftgewehr sein. In Gedanken sieht sich Ralphie schon mit seiner stählernen Braut die Familie verteidigen. Sein ruppiger Vater und seine fürsorgliche Mutter sind absolut dagegen. Also startet Ralphie eine Reihe von Manövern, um seine Eltern doch noch zu überzeugen…

Nebenbei schlägt sich der Grundschüler mit den typischen Tücken des Alltags herum wie seinem kleinen Bruder Randy und älteren Rüpeln, die auf dem Schulweg lauern.  Zum Glück ist die Vorweihnachtszeit aber auch voller Spannung - und dann ist der Weihnachtsmorgen endlich da…

Viele halten ihn für den besten Weihnachtsfilm aller Zeiten. Schaut ihn an!

Gestartet wird noch vor Heiligabend - am Mittwoch, den 19. Dezember um 16 Uhr - wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Freitag, 21. Dezember 2018 - 18:00
Frohe Weihnachten! Foto: photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/21560098@N06/6683845059/">Nina Matthews Photography</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/">cc</a>

"Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl." (Edna Ferber)

Wir wünschen frohe Festtage, mit Zeit zur Entspannung und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge. Wir sind nach den Feiertagen - also am Mittwoch, den 02.01.2019 wieder für Euch da!

Wir freuen uns auf ein Wiederlesen!

Eure Bibliothek der Stadt Sundern

Seiten