Veranstaltungen

Montag, 27. Mai 2019 - 13:30

Was heute als „Craft Beer“ geschickt (und teuer) vermarktet wird, das gab es früher in jedem sauerländischen Dorf, das auf sich hielt: eine kleine Brauerei. Nur wenige dieser Brauereien haben überlebt und das sind meist die ganz großen Marktführer, aber auch einige kleine „Dorfbrauereien“ gibt es noch und neue sind dazugekommen. Wer kennt noch die Oeventroper Brauerei? Lange her… 

An diese alten Zeiten erinnert jetzt eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Sundern, in der alte Bierdeckel, Bierkrüge und Skatspiele gezeigt werden. Die Bierdeckel, zum Teil mit echten Gebrauchsspuren, stammen aus der umfangreichen Bierdeckelsammlung von Jürgen Alliger, während die Skatkarten von Hans-Georg Lehnert zur Verfügung gestellt wurden.

Erstaunlich ist, dass viele altbekannte Werbeslogans die Zeiten überlebt haben. Während man in anderen Branchen Namen und Slogans ständig wechselt, setzt man in der Braubranche wohl eher auf Tradition.

Zu besichtigen ist die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Sundern in der Settmeckestr. 3: montags bis donnerstags von 13.30 bis 18.00 Uhr und zusätzlich donnerstags von 9 bis 11 Uhr.
 

Freitag, 31. Mai 2019 - 18:00 bis 19:30
Offener Meditationsabend" am Freitag, 31. Mai Foto: lizenzfrei von Pixabay

"Offener Meditationsabend" am Freitag, 31. Mai, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

Ein guter Start ins Wochenende, und das jeweils immer an einem Freitag zu Monatsende - dies steht hinter der Idee des offenen Meditationsabends in der Stadtbücherei Sundern, der als gemeinsame Veranstaltung von Bibliothek und Förderverein der Stadtbücherei allen interessierten Menschen aus Sundern und Umgebung zur Verfügung steht.

Stress, innere Unruhe und mangelnde Konzentration sind Symptome, die unser Leben oftmals begleiten. Wie aber ist Ausgeglichenheit, Gleichmut, innere Ruhe und Konzentration zu erreichen? Meditation kann dabei helfen. Gemeinsam geht es leichter - zusammen in einer ruhigen Atmosphäre mit anderen.

Das neue Angebot findet statt am Freitag, 31.Mai, 18 Uhr bis 19.30 Uhr in den Räumen der Bibliothek Sundern, Settmeckestraße 3. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Bitte eine Decke und ein Kissen mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt 9 Euro pro Person.

 

Mittwoch, 12. Juni 2019 - 15:00
Neues Urlaubshobby gesucht? Warum nicht Stricken+Lesen? Foto: photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/frekur/1304752385/">Lsbentz</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/">cc</a>

Im Juni gibt es in der Stadtbibliothek Sundern wieder das Angebot „Stricken und Lesen“. Am Mittwoch, 12 Juni,  15 bis 17 Uhr, gibt es Tipps und Kniffe für alle an Wolle und Stricknadeln interessierten. Bereits gefertigte „Kunstwerke“ können gerne gezeigt werden. Parallel dazu wird - wenn gewünscht - ausgewählte Literatur für Erwachsene vorgetragen. Dieser Nachmittag ist also auch ein Angebot für Menschen, die mit Handarbeiten gar nichts im Sinn haben und lieber nur zuhören möchten.

Der Eintritt ist frei.

 

Donnerstag, 13. Juni 2019 - 16:00
Der Tipp-Tapp-Tiger traut sich was!

Neues Bilderbuch-Kino in der Stadtbibliothek Sundern.

Das weiß im Dschungel doch wohl jeder: Tiger sind leise, geschmeidige, vor allem aber ganz und gar Furcht einflößende Tiere. Im Prinzip. Für den kleinen Tiger scheint das indes nicht im Geringsten zuzutreffen: Niemand rennt davon, wenn er durch den Wald stolpert - und niemand mag sich durch sein „Roar!“ beeindrucken lassen. Zu allem Überfluss muss sich der kleine Tiger auch noch das überlegene Grinsen seines großen Bruders gefallen lassen, der sich ganz sicher ist, dass der Kleine keinem einzigen Tier einen Schrecken einjagen kann. Das kratzt nun aber doch zu sehr an der Tigerehre. Zum Glück lässt sich der kleine Tiger von nichts und niemandem beirren. Tipp, tapp, tipp, tapp, tipp, tapp … macht er sich auf - fest entschlossen, es allen zu zeigen!

Der Tipp-Tapp-Tiger traut sich was!“ ist ein charmantes Bilderbuch-Kino-Abenteuer über Mut und Selbstvertrauen für die jüngsten Fans der Stadtbibliothek Sundern. Die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 zeigt es am Donnerstag, den 13. Juni um 16 Uhr. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 30 Minuten.

Nach "Der Tipp-Tapp-Tiger traut sich was!“ geht es für alle, die nach dem Zuhören noch aktiv werden möchten, weiter: es wird gebastelt. Was genau gemeinsam entstehen wird, wird - wie immer - an dieser Stelle noch nicht verraten. Aber auch bei diesem Teil des Nachmittags wird keine Langeweile aufkommen. Garantiert.

Der Eintritt ist frei.

 

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 16:00 bis 17:30

In der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 19. Juni, 16 Uhr die herzerwärmende Geschichte der Hündin Bella, die eine über 600 Kilometer lange Heimreise antritt, nachdem sie von ihrem geliebten Herrchen getrennt wurde.

Schon von klein auf ist die Hündin Bella kaum von ihrem Herrchen, dem jungen Medizin-Studenten zu trennen. Obwohl sie gerne mal die Schuhe ankaut und mit ihrem verspielten und neugierigen Wesen auch sonst regelmäßig für Chaos sorgt, ist Bella längst ein Teil der Familie. Doch durch einen unglücklichen Zufall wird sie eines Tages von Lucas getrennt.

Für Bella beginnt das größte Abenteuer ihres Leben: Sie findet sich alleine in der Wildnis wieder. Hier lauern Wölfe und Pumas und andere Gefahren. Aber Bella lässt sich nicht unterkriegen. Nichts hält sie auf. Ganz auf sich allein gestellt versucht Bella, zurück zu ihrer Familie zu finden. Zwischen ihr und Lucas stehen mehr als 600 Kilometer kalter und gefährlicher Wildnis …

Die Veranstaltung findet statt im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Freitag, 28. Juni 2019 - 18:00
"Offener Meditationsabend" am Freitag, 28. Juni, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

"Offener Meditationsabend" am Freitag, 28. Juni, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

Ein guter Start ins Wochenende, und das jeweils immer an einem Freitag zu Monatsende - dies steht hinter der Idee des offenen Meditationsabends in der Stadtbücherei Sundern, der als gemeinsame Veranstaltung von Bibliothek und Förderverein der Stadtbücherei allen interessierten Menschen aus Sundern und Umgebung zur Verfügung steht.

Stress, innere Unruhe und mangelnde Konzentration sind Symptome, die unser Leben oftmals begleiten. Wie aber ist Ausgeglichenheit, Gleichmut, innere Ruhe und Konzentration zu erreichen? Meditation kann dabei helfen. Die positiven Effekte auf alle Bereiche des Lebens sind längst nachgewiesen. Gemeinsam geht es leichter - zusammen in einer ruhigen Atmosphäre mit anderen.

Das Angebot findet statt am Freitag, 28. Juni, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr in den Räumen der Bibliothek Sundern, Settmeckestraße 3. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Bitte eine Decke und ein Kissen mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt 9 Euro pro Person.

 

Montag, 8. Juli 2019 - 13:30 bis 18:00
08.07.2019 wegen Schützenfeste geschlosssen!

Am Montag, den 08.07.2019 ist die Bibliothek wegen des Schützenfestes geschlosssen. Wir wünschen allen Feierwütigen einen tollen Tag.

Und allen anderen auch!

Mittwoch, 10. Juli 2019 - 15:00
Der Sommer ist da - Wir stricken und lesen weiter!

Die Veranstaltung "Stricken und Lesen" ist ein fester Punkt im Bibliotheks-Programm. Am Mittwoch, 10. Juli, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bietet sich im Dachgeschoss der Stadtbibliothek erneut die Gelegenheit, sich in gemütlicher Handarbeitsrunde an Literatur zu erfreuen. Wenn gewünscht, wird ausgewählte Literatur für Erwachsene vorgetragen. Und wieder besteht die Möglichkeit des "fachlichen Austauschs" unter den Handarbeitsfreunden. Material (Wolle und Nadeln) sind mitzubringen. Jedoch auch Menschen, die einfach nur zuhören möchten, sind willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 16:00
Mog macht Urlaub

Humorvolles Bilderbuch-Kino für Kinder ab 3 Jahren.

Was soll ein vernünftiger Kater von so etwas halten? Mogs Freundin Debbie ist schon ganz kribbelig vor lauter Ferienvorfreude. Mog dagegen mag derartiges Kribbeln gar nicht. Am liebsten ist es ihm, wenn alles so bleibt wie es immer war. Ein frommer Wunsch, denn Familie Thomas verreist mit Sack und Pack - und ohne Mog! Der soll in dieser Zeit Urlaub bei Oma Betty und ihrer Katze Tilly machen. Und dort ist alles ganz anders, als er es gewohnt ist. Nicht nur, weil er Debbie vermisst und die neue Spielgefährtin Tilly mal mag und mal eben nicht. Auch ein stundenlanger Alte-Damen-Kaffeeklatsch kann für einen Kater mit festgefügtem Weltbild ziemlich verstörend sein. Kein Wunder, dass da so einiges aus dem Ruder läuft…

Bilderbuch-Kinos sind spannende Vorlese-Abenteuer für die jüngsten Fans der Stadt-Bibliothek Sundern. „Mog macht Urlaub“ Uhr zeigt die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 am Donnerstag, 11. Juli, 16 Uhr. Es dauert ca. 30 Minuten. Nicht nur Katzenliebhaber werden sich davon verzaubern lassen, dass es den kätzischen Charakter so feinsinnig und humorvoll auf’s Korn nimmt und ins Bild setzt. Nicht nur zur Urlaubszeit ein ganz großes Vergnügen für alle ab 3 Jahren!

Nach "Mog macht Urlaub" geht es für alle, die nach dem Zuhören noch aktiv werden möchten, weiter: es wird gebastelt. Wie immer wird an dieser Stelle noch nicht verraten, was genau gemeinsam entstehen wird. Aber auch bei diesem Teil des Nachmittags wird keine Langeweile aufkommen. Garantiert.

Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 16:00

In der Reihe „Kinder-Kino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 17. Juli, 16 Uhr, die Fortsetzung zu Disneys Animationsabenteuer „Ralph reichts“. Ein astreiner Familienfilm!

Randale-Ralph und seine beste Freundin, die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz, müssen ihre Arcade-Spiele verlassen, um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Automatenspiel Sugar Rush zu suchen. Doch wo in den Weiten des World Wide Webs sollen sie überhaupt mit ihrer Suche anfangen?

Schließlich landen sie bei eBay und bieten Geld, das sie nicht haben. Nun müssen sie 27.001 Dollar auftreiben. Nur so können Ralph und Vanellope das Lenkrad, auf das sie geboten haben, bezahlen und die Annullierung der Auktion verhindern. Bei ihrer Suche nach Geld lernen sie den Algorithmus Yesss kennen, der ihnen das Netz erklärt. Viel hilft ihnen das allerdings auch nicht. Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an...

Die Veranstaltung findet statt  im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Seiten