Archiv

Komm in meine Arme!

Donnerstag, 9. Februar 2017 - 15:00

Neues Bilderbuch-Kino in der Stadt-Bibliothek

Die Stadtbibliothek Sundern bietet im Februar  wieder ein spannendes Vorlese-Abenteuer an: Am Donnerstag, 9. Februar, 15 Uhr, werden die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek den Kindern das Bilderbuchkino „Komm in meine Arme!“ präsentieren.

Eine Umarmung macht das Leben schöner:

Papa Bär und Kleiner Bär beschließen an einem schönen Sommertag, ihre Nachbarn im Wald zu umarmen: den Biber, das Frettchen, die Hasen, den Wolf, den Elch, die Anakonda, die Raupe, den Dachs, den Storch, den Fuchs, die Frischlinge und den Hirsch und die Hirschkuh. Am Ende des Tages bemerkt der Kleine Bär, dass sie jemanden vergessen haben. Sie haben sich selbst noch nicht umarmt! Und das holen sie ganz schnell nach.

Ein herzerwärmendes Bilderbuch, mit dem man kleinen Kindern (und auch großen!) sagen kann: "Ich hab dich lieb!" Mit kindgerechten Texten und liebevollen Illustrationen zeigt diese Geschichte Kindern ab 4 Jahren, dass jeder etwas ganz Besonderes ist.

Der Eintritt zum Bilderbuch-Kino ist frei.

Komm in meine Arme! - Bilderbuch-Kino im Februar

Kino in der Stadtbibliothek

Donnerstag, 26. Januar 2017 - 19:00

Einen sowohl lustigen als auch tiefgründigen Film zeigt das Kino in der Stadtbibliothek im Januar.

Henri ist ein ziemlich grantiger Pariser Witwer, seine Wohnung, in der er seit dem Tod seiner Frau allein lebt, eigentlich viel zu groß und langsam wird er wunderlich. Deshalb kommt sein Sohn auf die geniale Idee, eine Untermieterin zu besorgen und die junge Studentin Constance zieht ein. Das Zusammenleben gestaltet sich natürlich nicht problemlos, denn beide haben eine gehörigen Dickkopf. Doch dann will Henri Constance für seine Zwecke einspannen, sie soll die ungeliebte Schwiegertochter vergraulen...
Viele komische Verwicklungen machen den Film amüsant. Claude Brasseur in der Hauptrolle läuft zu großer Form auf. So eine leichte, aber nicht seichte Komödie können wirklich nur die Franzosen!

Der Film wird am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek gezeigt. Der Kostenbeitrag beträgt 2 Euro.

Ein Funkelstein für Lilli

Donnerstag, 12. Januar 2017 - 15:00

Bilderbuch-Kino im Januar

Bilderbuch-Kinos sind spannende Vorlese-Abenteuer für die jüngsten Fans der Stadtbibliothek Sundern. Am Donnerstag, 12. Januar, 15 Uhr zeigt die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 „Ein Funkelstein für Lilli“ - geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Zu gern würde Lilli mit ihrem Schlitten den Hügel hinuntersausen. Aber allein, nein, das traut sie sich nicht. So baut sie erst mal einen Schneemann, und damit dieser nicht so traurig schaut, schenkt sie ihm ihren Funkelstein. Doch was ist das? Plötzlich zwinkert ihr der Schneemann zu!

Der Funkelstein ist wie ein Stück vom Glück und am Ende steht Lilli wirklich ganz oben am Schlittenhang und traut sich.

Eine zauberhafte Mutmachgeschichte die Wünsche wahr werden lässt. Und vielleicht macht der Funkelstein ja auch anderen Kindern Mut, sich ihren Ängsten zu stellen.

Ein Funkelstein für Lilli - Bilderbuch-Kino im Januar

Kino in der Stadtbibliothek

Donnerstag, 29. Dezember 2016 - 19:00

Unverhofft kommt oft – das gilt auch und vor allem für die Liebe. Und manchmal entführt sie uns in Richtungen, die wir uns überhaupt nicht vorstellen können …

Louisa „Lou“ Clark (Clarke) wohnt auf dem Lande in einem malerischen englischen Städtchen. Ohne sich je ein konkretes Lebensziel vorzunehmen, hangelt sich die spleenige, kreative 26-Jährige von einem Job zum nächsten, um ihre unverdrossen fest zusammenhaltende Familie über die Runden zu bringen. Ihr sprichwörtlicher Optimismus wird jedoch mit ihrem neuesten Broterwerb erstmals auf eine harte Probe gestellt: Im „Schloss“ des kleinen Ortes wird sie die Pflegerin und Gesellschafterin des wohlhabenden jungen Bankers Will Traynor (Claflin), der seit einem Unfall vor zwei Jahren an den Rollstuhl gefesselt ist – von einem Augenblick zum anderen hat sich sein Leben dramatisch verändert. Seine große Abenteuerlust gehört der Vergangenheit an – übrig bleibt ein Zyniker, der seine jetzige Existenz als sinnlos empfindet. Doch Lou nimmt sich vor, Will zu beweisen, dass das Leben sich weiterhin lohnt: Gemeinsam lassen sie sich auf eine Abenteuertour ein, die sie allerdings so nicht geplant haben … Wie sich Herz und Verstand unter diesen Umständen verwandeln, hätten beide sich niemals träumen lassen.

Der Weihnachts-Elch

Mittwoch, 21. Dezember 2016 - 15:00

Bibliothek Sundern zeigt Weihnachts-Film im Kinder-Kino

Was würden Sie tun, wenn ein ausgewachsener Elch, durchs Dach kracht und mitten im Wohnzimmer landet? Ein Elch der sprechen kann, auf den Namen Mr. Moose hört und steif und fest behauptet, er habe bei einem Testflug mit dem Weihnachtsmann die Kontrolle über den Schlitten verloren. Bertil, der mit seiner Mutter und seiner Schwester auf dem Land lebt, ist davon jedenfalls begeistert - auch wenn er schon lange nicht mehr an den Weihnachtsmann glaubt. Endlich hat er einen Freund, mit dem er verrückte Sachen anstellen kann, der ihn beschützt - und vor allem: der ihn versteht. Wäre da nicht der schmierige Vermieter Pannecke, der seine große Chance wittert, endlich mal einen Elch zu jagen! Zu allem Überfluss steht auch noch der Weihnachtsmann vor der Tür und möchte Mr. Moose wieder zurück haben. Schließlich ist bald Heilig Abend, und dieses Jahr soll der Elch den Schlitten ziehen! Was soll Bertil nur tun?.

Gestartet wird noch vor Heiligabend - am Mittwoch, den 21. Dezember um 15 Uhr - wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Wann und Was feiern die Einheimischen da eigentlich?

Freitag, 16. Dezember 2016 - 15:00

Niemand ist in der Stadt unterwegs. Die Geschäfte haben geschlossen – Brot, Duschgel und  Seife bekomme ich jetzt nicht. Heute ist Feiertag und eben kein Alltag.Doch wer beispielsweise als geflüchteter Mensch aus einem anderen Kulturkreis neu in Sundern und Umgebung ist, kennt sich mit den christlichen Feiertagen nicht so aus.

Wer mehr über christliche Feiertage und  ihre herausgehobene Bedeutung erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, am Freitag, 16. Dezember, 15 Uhr in die Stadtbibliothek Sundern zu kommen. Monsignore Prof. Dr. Schmidt aus Sundern Stockum wird dann die Frage beantworten: „Wann und Was feiern die Einheimischen da eigentlich?“ Nicht nur die großen christlichen Feiertage wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten werden erklärt. Auch die übrigen Feiertage im Jahr werden genannt und beschrieben.

Danach könnte es passieren, dass man nicht mehr überrascht wird, wenn im Dorf und in der Stadt kein Alltag ist, weil man das Wissen hat: Heute ist Feiertag.

Sorry, we're closed!

متى وبماذا يحتفل المواطنون الألمان المحليون؟

Freitag, 16. Dezember 2016 - 15:00

لا أحد على الطرقات في المدينة. المحلات التجارية مغلقة. أنا لا أستطيع الآن الحصول على خبز أو شامبو الاستحمام أو الصابون. اليوم يوم عطلة (عيد) وببساطة لا يوجد نشاط الحياة اليومية الاعتيادية. طبعا وعلى سبيل المثال كانسان لاجئ من ثقافة أخرى وجديد في مدينة زوندرن وما حولها فان الأعياد المسيحية غير مألوفة لديه.

ان الذين يرغبون أن يتعلموا ويتعرفوا على المزيد حول الأعياد المسيحية وأهميتها. فانه وبكل سرور مدعو للقدوم يوم الجمعة الواقع في السادس عشر من كانون الأول (16-12-2016) الساعة 15 (الثالثة بعد الظهر) الى المكتبة الوطنية لمدينة زوندرن (Settmeckestraße 3). البروفيسور الدكتور شميدت من مدينة زوندرن – شتوكوم سيقوم بالإجابة على أسئلتكم: " متى وبماذا يحتفل المواطنون الألمان المحليون هناك؟ " لن يتم توضيح فقط أيام الأعياد المسيحية الكبيرة مثل ليالي عيد الميلاد وعيد الفصح وعيد الخمسين وانما أيضا سيتم شرح بعض أيام الأعياد الأخرى في السنة.

بعد هذا الشرح سوف لن يتفاجأ أحدنا فيما بعد عندما لا يوجد نشاط الحياة اليومية الاعتيادية في القرية أو المدينة. لأن الواحد منا قد عرف تماما: أن اليوم يوم عطلة.

Luftpost für den Weihnachtsmann

Donnerstag, 8. Dezember 2016 - 15:00

Bilderbuch-Kino in der Stadt-Bibliothek

Die Stadtbibliothek Sundern bietet im Dezember  wieder ein weihnachtliches Vorlese-Abenteuer an: Am Donnerstag, 8. Dezember, 15 Uhr, werden die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek den Kindern das Bilderbuch-Kino „Luftpost für den Weihnachtsmann“ präsentieren.

Ach, wie gern bekäme Amin einmal Besuch vom Weihnachtsmann. Hoffnungsvoll schreibt er ihm einen langen Brief, bindet ihn an einen Luftballon und schickt ihn ab. Adresse: Weihnachtsmann, Nordpol. Aber der Wind trägt den Brief in südliche Richtung, weit fort zu einem kleinen Haus, in dem ein einsamer alter Mann wohnt. Wenige Tage später klopft ein seltsamer Besucher in einem roten Mantel an die Tür der ärmlichen Hütte, in der Amin mit seiner Mutter wohnt...

Der Eintritt ist frei!

Luftpost für den Weihnachtsmann

Die Insel der Vögel

Mittwoch, 30. November 2016 - 15:00

Es wird bunt, laut, schräg...und auch lustig!

n der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 30. November, 15 Uhr, einen schrägen Animations-Film:

Schon immer lebten die Vögel glücklich und entspannt auf einer Insel. Nur Red kann die ständige gute Laune seiner gefiederten Freunde nicht teilen. Als eine Gruppe grüner Schweine mit ihrem Schiff vor der Insel ankert und an Land geht, ist Red der einzige, der den Neuankömmlingen nicht über den Weg traut. Als sich die Schweine allerdings als gemeine Eierdiebe entpuppen, soll Red der Gemeinschaft zeigen, wie sie ihre kostbaren Eier wieder zurückerobern können. Dafür müssen sie als erstes ihre wütende Seite entdecken...

Diese Vögel muss man lieben. Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Die Veranstaltung findet statt  im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Heute - Leider geschlossen!

Dienstag, 29. November 2016 - 13:30

Am Dienstag, den 29.11.2016 bleibt die Bibliothek wegen einer Mitarbeiter-Veranstaltung geschlossen!

Sorry - we're closed!

Seiten