Archiv

Stricken + Lesen

Mittwoch, 14. März 2018 - 15:00

Im März 2017 gibt es in der Stadtbibliothek Sundern wieder das Angebot „Stricken und Lesen“. Am Mittwoch, 14. März,  15 bis 17 Uhr, gibt es Tipps und Kniffe für alle an Wolle und Stricknadeln interessierten. Bereits gefertigte „Kunstwerke“  können gerne gezeigt werden. Parallel dazu wird Wilma Saebisch aus Amecke, auch bekannt als „Märchenfee vom Sorpesee“, in ihrem unnachahmlichen Erzählstil ausgewählte Literatur für Erwachsene vortragen. Dieser Nachmittag ist also auch ein Angebot für Menschen, die mit Handarbeiten gar nichts im Sinn haben und lieber nur zuhören möchten.

Der Eintritt ist frei!

 

Bestrickend, oder?

Sich mit Farben ausprobieren

Mittwoch, 7. März 2018 - 15:30

Intuitives Malen mit Cecilia Masermann für Kinder von 8-12 Jahren startet am 7. März

Mal etwas mit den eigenen Händen machen. Nicht am Rechner. Sondern mit Farben, Pastell, Kreide, Schwamm, Pinsel auf Leinwand, Pappe oder sonstwas. Beim „Intuitiven Malen“ mit Cecilia Masermann, erstmals am Mittwoch, 7. März, 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek Sundern können Kinder von acht bis zwölf Jahren aus verschiedensten Materialien ein fertiges Produkt erstellen. Weil beim freien Malen alles erlaubt ist, der Kopf völlig ausgeschaltet wird, sollten die jungen Teilnehmerinnen einen Malkittel oder alte Kleidung mitbringen. Immerhin kommen sie in Kontakt mit Farben, und da wird schon mal gekleckert. Beim freien Malen gibt es kein festgelegtes Thema. Im Gegenteil: Nichts muss festgehalten werden, nichts wird vorgegeben - Zeit zur kompletten Entfaltung ohne ein zwanghaftes „Muss“. Dies steckt hinter dem Angebot von Cecilia Masermann

Wer Materialien selbst mitbringt, nimmt kostenlos teil. Wer ohne Materialien teilnimmt, dem werden gegen Zahlung eines Kostenbeitrages von fünf Euro Materialien zur Verfügung gestellt. Das Intuitive Malen soll demnächst einmal im Monat in der Stadtbibliothek Sundern stattfinden - an jedem ersten Mittwoch im Monat. Wer beim ersten Treffen dabei sein möchte, kann ohne Anmeldung kommen.
 

Intuitives Malen mit Cecilia Masermann für Kinder von 8-12 Jahren startet am 7. März
Intuitives Malen mit Cecilia Masermann für Kinder von 8-12 Jahren startet am 7. März

Ein Gang höher und noch schneller…

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 15:00

n der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 28. Februar, 15 Uhr, einen schrägen Animations-Film:

Ein Gang höher und noch schneller… für Lightning McQueen geht es nie schnell genug. Doch das reicht diesmal nicht! Denn die neue Generation von aufgetunten, aerodynamischen und hochentwickelten Rennwagen, sorgt für ordentlich Chaos und Unruhe im Rennzirkus. Vor allem der raffinierte und unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig unter Druck. Ob er noch das Zeug hat um in Zukunft ganz vorne mitzumischen? Aufgeben war jedenfalls für Lightning noch nie eine Option. Aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen seiner Karriere an?

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. Februar, im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Wieder Kino in der Stadtbibliothek Sundern

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 19:00

Im Februar zeigt der Förderverein der Stadtbücherei Sundern die Verfilmung eines Klassikers, den viele als Zeichentrickfilm kennen.

Die schöne und kluge Belle lebt mit ihrem Vater zusammen. Als dieser entführt wird, bietet sich Belle zum Austausch an und gerät in eine verzauberte Welt eines Ungeheuers. Doch sie erkennt die wahre Schönheit hinter der abscheulichen Maske.

Die Mischung aus Musical, realen Schauspielern und Animation erhielt zahlreiche Preise und war einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 2017.
Am Donnerstag, 22. Februar 2018, beginnt der Film um 19.00 Uhr, er dauert 125 Minuten.
Der Kostenbeitrag beträgt 2 Euro für ein Getränk und Knabbersachen.
 

Auch im Februar - Märchenfee liest dienstags in Bibliothek

Dienstag, 20. Februar 2018 - 14:30

Zu zwei Lesenachmittagen lädt im Februar die Märchenfee vom Sorpe-See junge Leserinnen und Leser in die Stadtbibliothek Sundern ein. Sie ist jeweils am ersten und dritten Dienstag eines Monats in der Bücherei zu Gast. Los geht´s also am Dienstag, 6. Februar, ab 14.30 Uhr. Für spannende Geschichten, bei denen man einfach zuhören muss, bietet sich dann noch zusätzlich am Dienstag, 20 Februar - auch um 14.30 Uhr - die Gelegenheit.

Der Eintritt zu den beiden Lesenachmittagen ist frei.

Die Märchenfee liest dienstags in  der Bibliothek! Foto: mit freundlicher Genehmigung der "Stiftung Lesen"

Stricken und Lesen wieder mittwochs!

Mittwoch, 14. Februar 2018 - 15:00

Die Veranstaltung "Stricken und Lesen" ist ein fester Punkt im Bibliotheks-Programm. Am Mittwoch, 14. Februar, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bietet sich im Dachgeschoss der Stadtbibliothek erneut die Gelegenheit, sich in gemütlicher Handarbeitsrunde an Literatur zu erfreuen. Wilma Saebisch aus Amecke - besser bekannt als „Märchenfee vom Sorpesee“ – wird in ihrem unnachahmlichen Erzählstil ausgewählte Literatur für Erwachsene vortragen. Und wieder besteht die Möglichkeit des "fachlichen Austauschs" unter den Handarbeitsfreunden. Material (Wolle und Nadeln) sind mitzubringen. Jedoch auch Menschen, die einfach nur zuhören möchten, sind willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Ein selbstgestrickter Schal für Bello?  Foto: photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/dainec/5015528/">Aine D</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/">cc</a>

Donnerstagskino für Erwachsene in der Stadtbibliothek

Donnerstag, 25. Januar 2018 - 19:00

Am letzten Donnerstag im Januar zeigen wir im Dachgeschoss der Stadtbibliothek wieder einen Film für Erwachsene.

Was bei uns seit 1918 selbstverständlich ist, war für die Frauen in der Schweiz lange ein Wunschtraum: das Frauenwahlrecht. Im Kanton Appenzell durften Frauen bis in die 1970er Jahre nicht wählen und über die Einführung des Frauenwahlrechts durften nur die Männer abstimmen. Eine absurde Situation! Die junge Hausfrau und Mutter Nora beginnt sich mit einigen anderen Frauen aus dem Dorf politisch zu engagieren und kämpft beherzt und mit Humor für die Gleichberechtigung.

Ein Film, der beherzt chauvinistische Vorurteile aufs Korn nimmt und einer der erfolgreichsten Filme der Schweiz!

Auch im neuen Jahr - Märchenfee liest dienstags in Bibliothek

Dienstag, 16. Januar 2018 - 14:30

Zum bei Müttern und Kindern beliebten Vorlese-Nachmittag lädt im Januar 2018 wieder die Märchenfee vom Sorpe-See junge Leserinnen und Leser in die Stadtbibliothek Sundern ein. Für spannende Geschichten, bei denen man einfach zuhören muss, bietet sich am Dienstag, 16. Januar - ab 14.30 Uhr - die Gelegenheit.

Der Eintritt zu dem Lesenachmittag ist frei.

 

Wir lesen! Foto:photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/talkingplant/143753517/">talkingplant</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/">cc</a>
Wir lesen! Foto: photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/carlosporto/775089650/">Carlos Porto</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/">cc</a>

Neues Jahr, neues Hobby - Stricken und Lesen

Mittwoch, 10. Januar 2018 - 15:00

Neues Jahr, neues Glück! Silvester ist vorbei und viele Menschen sehen die Jahreswende als Chance für Veränderung. Neuer Beruf, neue Liebe? Wie wäre es denn erst einmal mit einem neuen Hobby? Im Januar 2018 gibt es in der Stadtbibliothek wieder das Angebot „Stricken und Lesen“. Am Mittwoch, 10. Januar,  15 bis 17 Uhr, können  unter fachkundiger Anleitung diejenigen, die noch nie etwas mit Handarbeiten zu tun hatten, erste Schritte wagen, ein eigenes Textil herzustellen. Für Fortgeschrittene und Könner gibt es Tipps und Kniffe. Material (Wolle und Nadeln) sind mitzubringen. Bereits gefertigte Textilien können zur Präsentation und Anschauung gezeigt werden. Parallel dazu wird Wilma Saebisch aus Amecke, besser bekannt als „Märchenfee vom Sorpesee“, in ihrem unnachahmlichen Erzählstil ausgewählte Literatur für Erwachsene vortragen.

Dieser Nachmittag ist also auch ein Angebot für Menschen, die mit Handarbeiten gar nichts im Sinn haben und lieber nur zuhören möchten.
 

Jeder kann es! Foto: photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/jonathanmorgan/4113305590/">Jonathan Morgan</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/">cc</a>

Seiten