Archiv

Lieselotte sucht einen Schatz

Donnerstag, 12. September 2019 - 16:00

Bilderbuch-Kino mit Spaß-Garantie

Eines Tages entdeckt Lieselotte ein geheimnisvolles Papier in ihrer Posttasche. Das kann nur eine Schatzkarte sein, findet sie. Gibt es tatsächlich einen vergrabenen Schatz auf dem Bauernhof? Heimlich folgen Lieselotte und ihre Freunde den Zeichen und Spuren. Im Gemüsegarten muss der Schatz sein, da sind sie sich sicher. Eine abenteuerliche Ausgrabung beginnt …

Für die Bilderbuch-Kino-Fans sind dabei viele lustige und liebevoll gezeichnete Details zu entdecken: ein Huhn in der Hühnergartendusche, ein herrlich üppiger Gemüsegarten oder ein kleines U-Bahnschild, das wohl für die Schnecken zur schnelleren Gartendurchfahrt gedacht ist. - Eine wohltuende, leicht verrückte Geschichte mit glücklichen Tieren, die kein Konkurrenzdenken kennen.

 „Lieselotte sucht einen Schatz“  ist ein spannendes Vorlese-Abenteuer für die jüngsten Fans der Stadtbibliothek Sundern. Die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 zeigt es am Donnerstag, den 12. September, um 16 Uhr. Das Stück  ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 30 Minuten.

Nach "Lieselotte sucht einen Schatz" geht es für alle, die nach dem Zuhören noch aktiv werden möchten, weiter: es wird gebastelt! Und auch bei diesem Teil des Nachmittags wird keine Langeweile aufkommen - garantiert.

Der Eintritt ist frei!

Lieselotte sucht einen Schatz
Lieselotte sucht einen Schatz
Lieselotte sucht einen Schatz

Stricken und Lesen wieder mittwochs!

Mittwoch, 11. September 2019 - 15:00

Die Veranstaltung "Stricken und Lesen" ist ein fester Punkt im Bibliotheks-Programm. Am Mittwoch, 11. September, 15.00 Uhr bis 17 Uhr bietet sich im Dachgeschoss der Stadtbibliothek erneut die Gelegenheit, sich in gemütlicher Handarbeitsrunde an Literatur zu erfreuen. Wie immer besteht die Möglichkeit des "fachlichen Austauschs" unter den Handarbeitsfreundinnen. Material (Wolle und Nadeln) ist mitzubringen. Wenn gewünscht, wird ausgewählte Literatur für Erwachsene vorgetragen. Auch Menschen, die einfach nur zuhören möchten, sind willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Selbst gestrickter Teddy-Bär

Ein guter Start ins Wochenende

Freitag, 30. August 2019 - 18:00 bis 19:30

"Offener Meditationsabend" am Freitag, 30. August, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

Ein guter Start ins Wochenende, und das jeweils immer an einem Freitag zu Monatsende - dies steht hinter der Idee des offenen Meditationsabends in der Stadtbücherei Sundern, der als gemeinsame Veranstaltung von Bibliothek und Förderverein der Stadtbücherei allen interessierten Menschen aus Sundern und Umgebung zur Verfügung steht.

Gemeinsam geht es leichter - zusammen in einer ruhigen Atmosphäre - mit anderen.

Das Angebot findet statt am Freitag, 30. August, 18 Uhr bis 19.30 Uhr in den Räumen der Bibliothek Sundern, Settmeckestraße 3. Es umfasst eine geführte Meditation, eine Gong-Meditation und eine Stille-Meditation, unterbrochen von meditativem Gehen. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Bitte eine Decke und ein Kissen mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt 9 Euro pro Person.

 

"Offener Meditationsabend" am Freitag, 30. August, 18.00 Uhr in der Bibliothek Sundern

Kino-Donnerstag in der Stadtbibliothek im August

Donnerstag, 29. August 2019 - 19:00

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feier-wütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.

Wir erwarten zu diesem Film viele Zuschauer. Es bietet sich an, frühzeitig zu kommen, damit nicht alles besetzt ist.

Der Kostenbeitrag beträgt 3 Euro für Getränk und Süßigkeiten.

Grosse Verlosung zum Abschluss für Junior-Club-Leseratten - Urkunden abholen!

Mittwoch, 28. August 2019 - 13:30

Förderverein der Stadtbücherei stellt Gewinne im Gesamtwert von 500 Euro zur Verfügung

Die Urkunden des Junior-Leseclubs für die jungen Viel-Leserinnen und Viel-Leser der Stadtbücherei sind bereits ausgefüllt und warten auf ihre Abholer. Das Büchereiteam der Stadtbibliothek Sundern steht nach den Sommerferien für die Ausgabe der Urkunden bereit. Wer mindestens 3 Bücher im Logbuch eingetragen hat, erhält außer der Urkunde auch die große Chance auf einen Gewinn bei einer tollen Verlosung. Für die Junior-Club-Welt  stehen Preise im Gesamtwert von 500 Euro bereit, die der Förderverein der Stadtbücherei aus seinen Mitteln zur Verfügung stellt.  Es lohnt sich daher, nach den Schulferien in der Stadtbücherei Sundern, Settmeckestraße 3, vorbeizukommen.

Büchereileiterin Thea Schroiff  hofft, dass sich das Viel-Lesen auch für das nächste Jahr wieder in den Familien und Grundschulen herumspricht. Dann heißt es: Auf zum Junior-Club 2020. Für dieses Jahr ist der schöne Schmöker-Sommer aber erst einmal vorbei. Es beteiligten sich bislang ??? Schülerinnen und Schüler. "Doch Ausleihen kann man schließlich zu jeder Jahreszeit“, so Thea Schroiff.

Der Junior-Leseclub ist ein Kooperationsprojekt der Stadtbibliothek Sundern und wird gefördert vom Land NRW.

Foto von Pixabay: Ein heißer Lesesommer geht zu Ende

Kinder-Kino in der Bibliothek

Mittwoch, 21. August 2019 - 16:00

In der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 21. August, 16.00 Uhr den dritten Teil des weltweit erfolgreichen Animationsfilmabenteuers um den einfallsreichen Wikinger Hicks und dessen freundlichen Drachen Ohnezahn.

Zusammen mit der mutigen Astrid an seiner Seite erschuf Hicks als Stammeshäuptling von Berk eine ebenso friedliche wie manchmal chaotische Drachenutopie, die schon bald aus allen Nähten zu platzen droht. Ohnezahn behauptete sich währenddessen als Anführer der Drachen.

Ein zufälliges Treffen mit einem noch ungezähmten Tagschatten-Weibchen, das Ohnezahn gehörig den Kopf verdreht, stellt die Freundschaft zwischen Drachen und Reiter vor neue Herausforderungen. Am Horizont taucht eine finstere, alles bedrohende Gefahr für das Dorf und seine Bewohner auf, die Hicks und Ohnezahn zwingt, ihre geliebte Heimat zu verlassen und sich auf die Suche nach einer verborgenen Welt zu begeben, die man nur aus mythischen Erzählungen kennt. Während dieser abenteuerlichen Reise offenbart sich beiden ihr wahres Schicksal: Nur wenn Drache und Reiter ihre Kräfte vereinen und gemeinsam kämpfen, können sie das Wertvolle in ihrem Leben bewahren…

Die Veranstaltung findet statt im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Stricken und Lesen – Bei uns gibt es keine Sommerpause!

Mittwoch, 14. August 2019 - 15:00

Auch im August gibt es in der Stadtbibliothek Sundern das Angebot „Stricken und Lesen". „Selbst bei Hitze - da kennen wir nichts - wir machen keine Sommerpause“ sagt Bibliotheksleiterin Thea Schroiff. Am Mittwoch, 14. August,  15 bis 17 Uhr, gibt es Tipps und Kniffe für alle an Wolle und Stricknadeln interessierten. Bereits gefertigte „Kunstwerke“  können gerne gezeigt werden. Parallel dazu wird auf Wunsch ausgewählte Literatur für Erwachsene vortragen. Dieser Nachmittag ist also auch ein Angebot für Menschen, die mit Handarbeiten gar nichts im Sinn haben und lieber nur zuhören möchten.

Der Eintritt ist frei.

Stricken geht auch am Strand! Foto:

Elefant, Tiger & Co in der Stadtbibliothek Sundern

Montag, 12. August 2019 - 13:30

In der ARD ist „Elefant, Tiger & Co“ eine beliebte Nachmittagssendung, doch jetzt sind die wilden Tiere auch in die Stadtbibliothek Sundern eingezogen. Die Stockumer Malerin Cecy Masermann hat sie in großen Formaten auf die Leinwand gebannt und mit ihren leuchtenden Katzenaugen blicken sie auf die großen und kleinen Besucher.

Cecy Masermann hat vor einiger Zeit schon mit ihren Rosenbildern die Besucher beeindruckt, nun hat sie sich intensiv mit der Tierwelt Afrikas beschäftigt. Sie malt nicht nur, sondern gibt auch Kurse und arbeitet in der Stockumer Berghaus-Kunstakademie mit.

Neben den Bildern stellt sie in den Vitrinen mit Sprüchen aus aller Welt bemalte Steine aus, die Bandbreite reicht von Goethe bis zum persischen Dichter Rumi und zu irischen Segenswünschen.

Zu besichtigen ist die Ausstellung im Obergeschoss der Bibliothek in der Settmeckestr. 3 zu den üblichen Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 13.30 bis 18.00 Uhr und zusätzlich donnerstags von 9.00 bis 11.00 Uhr).

Mission Schulstart

Donnerstag, 8. August 2019 - 16:00

Ein liebevolles und witziges Bilderbuch-Kino für die jüngsten Fans der Stadtbibliothek Sundern mit einer Schulanfangsgeschichte als Weltraumabenteuer. Die Bibliothek in der Settmeckestraße 3 zeigt es am Donnerstag, den 8. August, um 16 Uhr. Das Bilderbuch-Kino ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und dauert 25 Minuten.

Drei Tage vor dem langersehnten ersten Schultag bekommt Mats einen Brief: vor dem Start in die unbekannte Galaxie Schule soll er fünf galaktische Aufgaben lösen. Als Belohnung winkt eine raketenstarke Schultüte.

Als erstes soll er sich allein anziehen - einfach, findet Mats, und hat sekundenschnell seinen Astronautenanzug und Gummistiefel angezogen. Dann muss er allein den Weg zur Schule erforschen (mit Papa als Satellit in der Umlaufbahn). Die dritte Aufgabe findet Mats etwas doof: er soll mit anderen Außerirdischen Kontakt aufnehmen - auf dem Spielplatz. Doch dort lernt er Hanna kennen, die auch in die erste Klasse kommt...

Nachdem Mats auch Mission vier und fünf erfüllt hat, beginnt endlich der abschließende Countdown zum Schulstart - natürlich mit einer Raumschiff-Schultüte

Nach "Mission Schulstart" geht es für alle, die nach dem Zuhören noch aktiv werden möchten, weiter: es wird gebastelt! Und auch bei diesem Teil des Nachmittags wird keine Langeweile aufkommen - garantiert.

Der Eintritt ist frei!

Mission Schulstart

Erstes „Lese-Logbuch“ bereit für Stempel

Dienstag, 6. August 2019 - 13:30

Frida Schumacher (10) beteiligt sich beim Junior-Leseclub - Mitmachen in den Ferien noch möglich!

Die „Schule der magischen Tiere“ und die Geschichten über das magischen Land im "Book of Stories" und „jede Menge Kinder-Krimis" gefallen ihr am besten. Das ist die bevorzugte Lektüre von Frida Schumacher. Die Zehnjährige geht nach den Sommerferien in die fünfte Klasse am Gymnasium in Sundern, beteiligt sich am Junior-Leseclub der Stadtbücherei Sundern und ist mit dem Lesen gleich zum Ferienbeginn durchgestartet.

Noch ist Platz für die „Super-Gemacht-Stempel“ auf ihrem Lese-Logbuch. Aber das wird sich jetzt ganz schnell ändern. Passende Lieblingsbücher hat sie auch gleich wieder mitgenommen, denn in den Schul-Ferien ist viel Zeit zum Schmökern.

Übrigens können sich die jungen Leseratten noch am Junior-Leseclub beteiligen. Logbücher gibt es in der Stadtbücherei Sundern. 194 Kinder sind bis jetzt schon angemeldet. Und nach den Sommerferien steigt die große Junior-Leseclub-Verlosung mit Preisen im Wert von 500.00 € und der Verleihung der begehrten Urkunden. Mitmachen lohnt sich also noch.

 

Bild: Frida Schumacher (10) fühlt sich im Junior-Leseclub wohl. Ihr erstes Lese-Logbuch ist sicher bald vollgestempelt. Das Angebot der Stadtbücherei Sundern steht jungen Leserinnen und Lesern auch jetzt noch in den Sommerferien offen. Bücher zum Ausleihen gibt es zuhauf in der Bibliothek.

Frida Schumacher (10) fühlt sich im Junior-Leseclub 2019 wohl.

Seiten