Jörg Maurer: Den letzten Gang serviert der Tod. Alpenkrimi. (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 13)

Geschmackvoll stirbt’s sich besser: Kommissar Jennerweins schillerndster Fall – der dreizehnte Alpenkrimi von Nr.1-Bestseller-Autor Jörg Maurer.

Noch durchzieht ein verführerisch aromatischer Duft die Restaurantküche des „Hubschmidt’s“ am Rande des idyllisch gelegenen Kurorts. Aber der Raum voller blitzender Töpfe, Tiegel und Messer ist ein Tatort. Kommissar Jennerwein findet schnell heraus, dass das Opfer Mitglied eines exklusiven Hobby-Kochclubs war, in dem sich höchst ehrbare Bürger regelmäßig in dem einsamen Gasthof trafen. Aber wem nützt der Tod des Feinschmeckers: dem Chefkoch, der nach dem zweiten Stern giert? Dem veganen Oberförster, der heimlich durch den Wald streift? Nebenbuhlern und Rivalen? Jennerwein und sein Team entdecken Mordmotive zuhauf. Nur Jennerweins Blick fürs Wesentliche kann den wahren Täter überführen….

Der Autor Jörg Maurer ist Kabarettist, das merkt man. Seine Akteure sind allesamt Originale, der zu klärende Fall spektakulär. Mein Fazit: Auch nach 13 Teilen ist Autor Jörg Maurer mit seinem Kommissar Jennerwein, immer noch eine ausgesprochene Empfehlung.

Und Bob Dylan spielt auch noch mit!