Veranstaltungen

Dienstag, 20. Februar 2018 - 14:30
Die Märchenfee liest dienstags in  der Bibliothek! Foto: mit freundlicher Genehmigung der "Stiftung Lesen"

Zu zwei Lesenachmittagen lädt im Februar die Märchenfee vom Sorpe-See junge Leserinnen und Leser in die Stadtbibliothek Sundern ein. Sie ist jeweils am ersten und dritten Dienstag eines Monats in der Bücherei zu Gast. Los geht´s also am Dienstag, 6. Februar, ab 14.30 Uhr. Für spannende Geschichten, bei denen man einfach zuhören muss, bietet sich dann noch zusätzlich am Dienstag, 20 Februar - auch um 14.30 Uhr - die Gelegenheit.

Der Eintritt zu den beiden Lesenachmittagen ist frei.

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 19:00

Im Februar zeigt der Förderverein der Stadtbücherei Sundern die Verfilmung eines Klassikers, den viele als Zeichentrickfilm kennen.
Die schöne und kluge Belle lebt mit ihrem Vater zusammen. Als dieser entführt wird, bietet sich Belle zum Austausch an und gerät in eine verzauberte Welt eines Ungeheuers. Doch sie erkennt die wahre Schönheit hinter der abscheulichen Maske.
Die Mischung aus Musical, realen Schauspielern und Animation erhielt zahlreiche Preise und war einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 2017.
Am Donnerstag, 22. Februar 2018, beginnt der Film um 19.00 Uhr, er dauert 125 Minuten.
Der Kostenbeitrag beträgt 2 Euro für ein Getränk und Knabbersachen.

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 16:00

n der Reihe „Kinderkino“ zeigt die Stadtbibliothek Sundern am Mittwoch, 28. Februar, 15 Uhr, einen schrägen Animations-Film:

Ein Gang höher und noch schneller… für Lightning McQueen geht es nie schnell genug. Doch das reicht diesmal nicht! Denn die neue Generation von aufgetunten, aerodynamischen und hochentwickelten Rennwagen, sorgt für ordentlich Chaos und Unruhe im Rennzirkus. Vor allem der raffinierte und unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig unter Druck. Ob er noch das Zeug hat um in Zukunft ganz vorne mitzumischen? Aufgeben war jedenfalls für Lightning noch nie eine Option. Aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen seiner Karriere an?

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. Februar, im Dachgeschoss der Bibliothek – wie immer mit Popcorn. Der Kostenbeitrag dafür beträgt 1 Euro pro Person.

Freitag, 16. März 2018 - 19:00

Vortrag von und mit Christiane Behrens am 16.03. in der Stadtbibliothek Sundern

Immer noch halten viele Menschen Meditation für eine rein religiöse Praxis. Dabei entfaltet sie messbare Wirkung - auf Gehirn, Gedanken und Gesundheit. Tatsächlich ist sie eine Technik, mit der grundsätzlich jeder Mensch seinen Geist und die Gesundheit beeinflussen kann. „Körper, Seele und Geist sind eine Einheit. Meditation kann dazu beitragen, dass diese Einheit gesund bleibt oder wieder gesund wird, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten ist“, sagt Christiane Behrens. Die Psychotherapeutin aus Hellefeld ist wieder mit einem Vortrag zu Gast in der Stadtbücherei Sundern. Am Freitag, 16. März, 19 Uhr wird sie unter dem Aspekt „Wie Meditation heilen kann“ unter anderem der Frage nachgehen, wie Meditation auf den Geist wirkt, welchen körperlichen Nutzen sie bringt und welchen Beitrag sie zu innerem Seelenfrieden leistet.

Die Frage ist nicht mehr, ob Meditation einen Effekt hat - sondern welchen

Dass Meditation Spuren im Gehirn hinterlässt, ist mittlerweile gut belegt. Forschungsergebnisse zeigen, dass bereits ein dreimonatiges Meditationstraining die Aufmerksamkeit schärft. „Das Gehirn ist in der Lage, sich zu verändern, und so wie wir eine neue Sportart lernen, können wir auch Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit oder Mitgefühl trainieren“, sagt Christiane Behrens.  „Das ist kein Voodoo.“  Die Frage sei dann eigentlich nicht mehr, ob Meditation einen Effekt hat, sondern welche Meditation welchen Effekt hat, wie groß der ist und wie lange es dauert, bis er sich einstellt. Deshalb stellt die Referentin auch unterschiedliche Meditationsformen für den Alltag vor. Dazu wird  genügend Raum für Fragen  gegeben. Christiane Behrens verfügt selbst über 35 Jahre Meditationserfahrung und ist auch anhand der wissenschaftlichen Forschungsergebnisse überzeugt davon, dass Meditation wirksam ist.

Kostenbeitrag 10 Euro

Sonntag, 15. April 2018 - 18:00
Kabarettist Mathias Reuter  Foto: Harald Hoffmann"Wildes Holz" Foto: Harald Hoffmann


LESartEN 2018

Holz trifft Komik, wenn eine Konzertgitarre, ein Kontrabass, die gemeine Blockflöte und ein Musikkabarettist gemeinsam Programm machen! Wenn die  Herren von Wildes Holz mit der Blockflöte und Stücken von AC/DC oder der Adaption klassischer Werke den Saal zum Toben bringen und der Kabarettist Matthias Reuter bissige Songs, ungewöhnliche Geschichten und  fabulierfreudige Gedichte mit kabarettistischer Weitsicht und einer gesunden Mischung aus Gesellschafts- und Polit-Satire zum Besten gibt, dann kann das nur eins werden - astrein!


Beginn: 15.04.2018 / 18:00 Uhr
Ort:

Abteiforum der Benediktinerabtei Königsmünster
Klosterberg 11, 59872 Meschede
Anfahrt (Google Maps) >>

Eintritt: 39 € (für 3-Gänge-Menü incl. Getränke & Eintritt für Musik & Kabarett)
Veranstalter: Stadtbibliotheken im Hochsauerlandkreis

Weiteres:

  • Die Veranstaltung ist ausverkauft!
  • Einlass ab 17.30 Uhr bei freier Platzwahl.
  • Zwischen Musik und Kabarett gibt es Kulinarisches in Form eines 3-Gänge-Menüs incl. Getränken.
  • Wegen der Menüplanung gibt es die Karten nur im Vorverkauf! Es gibt keine Abendkasse!