Gebäude

Die Bibliothek der Stadt Sundern befindet sich mitten in Sundern in der Settmeckestraße 3. Das 1905 errichtete Gebäude wurde zunächst als Amtshaus, später auch als Polizeistation genutzt. Heute steht es unter Denkmalschutz. 1970 zog die Bibliothek ein.

2000 bis 2001 wurde das Gebäude komplett renoviert, umgebaut und neu eingerichtet. Für einen barrierefreien Zugang zum Gebäude und innerhalb der Bibliotheksebenen wurde 2010 an der Rückseite des Gebäudes ein Fahrstuhl angebaut.

Heute hat sich die Bibliothek zu einer modernen Kommunikationseinrichtung entwickelt, die für alle Interessierten, ob groß oder klein, etwas zu bieten hat.